zum Bikeführer Vorarlberg

Oberriet – Hoher Hirschberg (Tour 25)

Kurztext

Klassische Biketour zum Aussichtspunkt Hoher Hirschberg (beliebtes Bergrestaurant) und via Bildstein-Neuenalp zurück ins Rheintal

Infos

Start der Tour Rest. Löwen, Oberriet / SG
Distanz 33 km
Höhenmeter 920 m
Höchster Punkt 1167 (Hoher Hirschberg )
Dauer 2:30 - 3:30 Std.
Kartenmateriel 1:25000, Blätter 1095, 1096

Route

Oberriet - Eichberg - Starchenmüli - Hoher Hirschberg - Eggerstanden - Neuenalp - Oberriet

Downloads

Google Map

Höhenprofil

Elevation profile

Bewertung

Kondition
Schwierigkeit
Erlebnis/Natur

Beschreibung

Diese Biketour beginnt mit einer flachen Einrollstrecke (ca 5km) von Oberriet nach Eichberg.Bald vermittelt die Tour aber bereits ein Stück Appenzellerland, wie man es sich vorstellt. Man verlässt das Rheintal und steigt, vorbei an gepflegten Einzelhöfen, hinauf ins Appenzellische. Meistens bewegt man sich auf mässig steilen und schattigen Waldwegen. Wenige Steilpassagen unterbrechen die gemütliche Fahrt. Das Ziel ist der Hohe Hirschberg, das beliebte Ausflugsziel mit schönem Ausblick ins Rheintal und tief in den Alpstein. Über das malerische Appenzellerdorf Eggerstanden geht der Weg zurück ins Rheintal. Unmittelbar an der Kantonsgrenze AI/SG oberhalb der Neuenalp kommt man vorbei an einem der schönsten Aussichtspunkte des Rheintals. Gleichzeitig im Blickfeld befinden sich die Appenzeller Anhöhen, der Hohe Kasten, die Alp Chienberg, das Rheintal und am Horizont die Vorarlberger Gipfel. Mit einer rasanten Abfahrt von der Neuenalp nach Oberriet endet die Tour.  
 
 
Streckenbeschreibung  
 
Start:  
Rest. Löwen Oberriet  
100m Rtg Dorf Oberriet, dann nach rt SW „Eichberg“, auf der Hauptstrasse bleiben  
 
Km 2,2  
nach dem grossen Bauernhof nach rt, vorbei am Erlenhof  
 
Km 3,8  
Ortstafel Eichberg, nach rt auf der Eichbergstrasse  
 
Km 5,1  
lk abbiegen, SW „Appenzell“, BW „Stoss/Gais“  
Nach 700m bei der Bushaltestelle “Oberrüti“ nach rt SW „Buch/Strick/Oberrüti“  
 
Km 10,7  
nach rt BW und WW „Hirschberg“ folgen,  
nach ca 200m teils Schiebestrecke im Wald WW „Erlengschwend 940m“, geradeaus Rtg Gais vorbei an schönen Magerwiesen und den Wegtafeln des Walderlebnisraumes Gais,  
 
km 12,0  
kurz vor der Starkenmühle nach lk Rtg Masten der Hochspannungsleitung, nach dem Masten wieder nach lk Rtg Wald, immer den BW folgen  
 
km 15,4  
nach rt BW und WW „Hoher Hirschberg“  
 
km 16,0  
Wirtschaft Hoher Hirschberg 1167m  
Fahrstrasse hinunter Rtg Appenzell  
 
 
Km 17,3  
WW „Hütte 1052m“, nach lk Wiese hinunter BW „Eggerstanden“, hinunter nach Eggerstanden  
Hauptstrasse nach lk Rtg Oberriet, durch das Dorf Eggerstanden, Kirche, Dorfausgang BW „Montlinger Schwamm“  
 
Km 21,0  
Abzweigung nach rt „Neuenalpstrasse“  
 
Km 22,4  
WW „Bildstein 1016m“ weiter Rtg Montlinger Schwamm  
Ort des Verweilens: Kapelle Bildstein, Blockhütte mit Feuerstelle  
 
Km 23,5  
WW „Neuenalp 959m“, alles Asphaltstrasse hinunter zurück nach Oberriet zum Ausgangspunkt  
 
 
Variante 1  
 
Bei km 21,0 geradeaus über Tonisweid direkt zurück nach Oberriet, Abkürzung um ca 30 Min, ohne  
weitere Höhenmeter  
 
 
Variante 2  
 
Von der Neuenalp zum Montlingerschwamm und gleicher Weg zurück, zusätzliche fast 200  
Höhenmeter und 20 Minuten;  


© www.GPS-Touren.ch
 

Hoher Hirschberg

Appenzell (CH)
Mittwoch Ruhetag

Gasthaus Lindenhof

Altstätten (CH)

© by Bikeführer Rheintal