zum Bikeführer Vorarlberg

Viktorsberg – Almeinalp – Fraxern (Tour 13)

Kurztext

Diese Tour führt vorbei an den zwei herrlichen Sonnenterrassen Viktorsberg und Fraxern.

Infos

Start der Tour Kirche Röthis / V
Distanz 22 km
Höhenmeter 880 m
Höchster Punkt 1288 (Wannaalp )
Dauer 2:00 - 2:30 Std.
Kartenmateriel 1:25000, Blätter 1096, 1116

Route

Röthis - Viktorsberg - Fraxern - Klaus - Röthis

Downloads

Google Map

Höhenprofil

Elevation profile

Bewertung

Kondition
Schwierigkeit
Erlebnis/Natur

Beschreibung

Diese Tour führt vorbei an den zwei herrlichen Sonnenterrassen Viktorsberg und Fraxern. Nach gut 1 Stunde teils anstrengenden Aufstiegen wird man belohnt mit der Einkehr in der bewirteten, äusserst beliebten Almeinalp. Der Blick von der Almeinalp in die Alviergruppe, die Dreischwesternkette und das Saminatal ist grandios. Der Hohe Freschen am Ende des gegenüberliegenden Frödischtales liegt praktisch vor der Haustüre. Nach dem Start folgt direkt die fast 40-minütige happige Steigungnach Viktorsberg. Wer hier die erste Rast einlegen will, besucht das Hotel Viktor, wohl eines der schönstgelegenen Gastgewerbe Vorarlbergs (siehe Streckenbeschreibung km 4,1 und Variante) Nun folgt ein eher ruhiger Teil, bevor es vor der Almeinalp nochmals steil wird. Normalbiker schieben nun das Bike während ca 15 Minuten für den Aufstieg von der Almeinalp bis hinauf zum Letzegatter. Nun bestehen zwei Möglichkeiten: entweder nochmals etwa 150 Meter Aufstieg und dann via Fraxern- oder über die Letze ohne Anstieg (siehe Variante) wieder via Viktorsberg zurück zum Start. Bei beiden Varianten sind spektakuläre Abfahrten zu geniessen.  
 
 
Streckenbeschreibung  
 
Start:  
Kirche Röthis  
auf der Hauptstrasse hinauf nach Viktorsberg  
 
km 4,1  
Viktorsberg: (Linkskurve, Wegweiser „Hotel Viktor“) rt hinauf Rtg Schlattegg (Kirche und Hotel Viktor befinden sich ca 200 m weiter oben)  
Nach wenigen Metern kommt WW „Almeinalpe“  
Beim Fussballplatz nach lk Naturstrasse Rtg „Almeinalpe“  
Bei der Almeinalp weiter hinauf Rtg „Letze“  
 
Km 7,1  
WW „Letzegatter 1153 m“ (kurzer Abstecher auf die Letze lohnt sich: siehe Variante) nach rt Rtg „Hohe Kugel“ über die Weide in den Wald zum WW „Letzegatter 1185m“ BW „Fraxern Fussballplatz“, es folgt „Gocht“, immer aufwärts Wegweiser Fraxern Fussballplatz oder –sportplatz folgen, vorbei an der Wannaalp, Abfahrt zum Fussballplatz  
 
 
Km 15,1  
Fraxern: WW „Fraxern Kirche 817 m“, Rtg Orsanka, über Orsanka hinunter nach Klaus, beim Gasthof Adler nach lk auf der Hauptstrasse Rtg Röthis  
In Röthis: Firma Ludescher Tischlerei KG, nach lk „Bruchatgasse“ zurück zur Kirche  
 
 
 
 
Variante:  
 
Beim WW „Letzegatter1153 m“ (siehe Streckenbeschreibung km 7,1) geradeaus WW  
„Letze/Viktorsberg“, nach 300 m kurz nach dem höchsten Punkt bei den zwei Bänklein öffnet sich der herrliche Blick hinunter nach Fraxern, die Appenzeller Anhöhen und zum Bodensee, nach wenigen  
Metern kommt WW „Letze 1174m“, nun Rtg Viktorsberg rt der Hütte auf dem Fahrweg in den Wald,  
man erreicht auf der abfallenden Naturstrasse nach wenigen Kehren direkt Viktorsberg Kloster und  
das Hotel Viktor, dann auf der Hauptstrasse hinunter zum Start,  
Die Tour kann auf diese Weise um ca einen Drittel abgekürzt werden  


© www.GPS-Touren.ch
 

Hotel Löwen

Nofels (V)
kein Ruhetag
http://www.hotel-loewen.at

Hotel Viktor

Viktorsberg (A)
Montag Ruhetag
http://www.hotel-viktor.at

© by Bikeführer Rheintal